Sherlock Motion

Ressourcen

Les Échos: SupAirVision bringt die erste Lösung auf den Markt, die laufende Windkraftanlagen inspiziert.

Veröffentlicht am 27/05/2024

Artikel aus Les Échos, erschienen am 13. Mai 2024, über die Markteinführung von Sherlock Motion.

 

Um den gesamten Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.

Um zum Artikel auf Les Échos zu gelangen, klicken Sie hier.

 

Da der Artikel auf Französisch ist, finden Sie unten die Übersetzung eines Auszugs.

 

Das aus Troyes im Departement Aube stammende Unternehmen hat eine Technologie entwickelt, um die Rotorblätter von Windkraftanlagen mit Drohnen zu kontrollieren, ohne die Stromerzeugung unterbrechen zu müssen. Sie will 3,5 Millionen aufbringen, um dieses Projekt zu unterstützen und international zu expandieren.

 

Der Drohnenspezialist SupAirVision hat gerade seine neue Lösung „Sherlock Motion“ vorgestellt, die es Drohnen ermöglicht, die Rotorblätter von Windkraftanlagen zu inspizieren, ohne dass die Turbine vorher angehalten werden muss. „Dadurch wird ein Verlust der Stromproduktion während der Untersuchung vermieden. Meines Wissens sind wir derzeit die einzigen, die diese Lösung anbieten", sagt Sébastien Arnould, Gründer und Geschäftsführer des Unternehmens, das seit seiner Gründung im Jahr 2017 in Troyes im Département Aube ansässig ist.

news.latest
Clarity
Veröffentlicht am 22/04/2024

Geheimnisse von Windradblättern mit Clarity Passive Inspection

Die von Clarity aufgedeckten strukturellen Mängel
Atelier
Veröffentlicht am 15/04/2024

L'Est éclair: SupAirVisions Drohne untersucht Windkraftanlagen im Betrieb!

Artikel vom 2. April 2024 über die Neuigkeiten und Innovationen von SupAirVision.
Clarity
Veröffentlicht am 21/03/2024

Entdecken Sie Clarity, unsere Lösung für thermografische Inspektionen von Windradblättern per Drohne!

Der Sommer steht kurz bevor. Es ist an der Zeit zu überprüfen, ob die Struktur Ihrer Windradblätter in gutem Zustand ist!