Sherlock Flight

Ressourcen

Energie Plus: Eine Inspektion in großer Höhe

Veröffentlicht am 01/08/2023

 

 

Entdecken Sie den Artikel von der Internet-Zeitschrift "énergie plus" vom 15. Juni 2023 über unsere Aktivitäten.
Da der Artikel auf Französisch ist, finden Sie unten eine Übersetzung eines Auszugs.  

 

"Das Rotorblatt einer Windenergieanlage ist schwer zugänglich: es ist hoch oben und in einer windigen Umgebung. Heutzutage inspiziert ein Seilzugangstechniker es, indem er entlang dessen Seiten abseilt. Die Verwendung einer Drohne bietet mehr Sicherheit, da die Techniker am Boden bleiben und eine größere Geschwindigkeit ermöglicht wird", erklärt Sébastien Arnould, der Geschäftsführer von SupAirVision. Er gründete dieses Startup, das sich auf die Forschung und Entwicklung von ferngesteuerten Geräten zur Blattinspektion im Jahr 2017 konzentriert. Während seiner Tätigkeit als Drohnenpilot in der Champagne-Ardenne suchte er nach Möglichkeiten, diese Expertise für industrielle Inspektionen zu nutzen. "Hier sind die offensichtlichsten Anwendungen in der Industrie die Windturbinen: Sie sind in der Region weit verbreitet. Die Drohne ist ein leichtes Werkzeug, das eine schnelle Höhenerfassung und eine einfache Umsetzung ermöglicht", fügt Sébastien Arnould hinzu. Diese Ausrüstungen müssen tatsächlich regelmäßig inspiziert werden.

 

Sie hier, um das PDF herunterzuladen

 

news.latest
Volta
Veröffentlicht am 19/02/2024

Auf dem Weg nach Spanien

Verpassen Sie uns nicht auf der WindEurope 2024 in Bilbao, Spanien, vom 20. bis 22. März.
VivaTech 2023
Veröffentlicht am 05/02/2024

Clubic: Wie Drohnen die Wartung und Produktivität von Windkraftanlagen verbessern

Artikel vom 6. Juni 2023, während der Teilnahme von SupAirVision an der VivaTech 2023.
Sherlock Motion
Veröffentlicht am 18/01/2024

Aerobernie: Prüfung von Blitzschutzanlagen mittels Drohne

Artikel vom 13. Oktober 2022 über Volta.